Life Update

Hallo meine Lieben,

Zuerst einmal möchte ich mich bei Euch entschuldigen, dass ich schon länger nicht mehr auf meinem Blog aktiv war, aber ich erspare uns allen jetzt einfach mal den Teil der Rechtfertigung. ;) Was zählt ist die Gegenwart und Zukunft und ich habe einige Neuigkeiten für Euch, welche ich bisher weder auf YouTube noch auf Snapchat geteilt habe. Also seid Ihr Leser die Ersten, die von meinen Plänen Wind bekommen…

Mensch, es hat sich ja echt so einiges getan, wenn ich auf die letzten zwei Jahre zurück blicke. Allein seit meiner Auswanderung nach Amerika hat sich so viel verändert und entwickelt. Vor 10 Jahren hätte ich mir niemals so ein Leben erträumt wie das welches ich jetzt führe. Mein Plan damals war recht simpel formuliert: Tennisprofi. Tja, daran sieht man, dass es oft ganz anders kommt als man denkt. Ich will nicht sagen bei jedem, aber meistens ist es tatsächlich der Fall. Wie Ihr in einem meiner letzten Blogposts lesen könnt, habe ich deshalb gelernt mich nicht so auf etwas bestimmtes zu versteifen und offen für vieles zu sein. Es kommt wie es kommt…

Mehrere Wochen in LA habe ich damit verbracht mich auf Stellen zu bewerben, die ich interessant und geeignet für mich fand, aber irgendwie wollte es nirgendwo so richtig klappen. Ich habe langsam angefangen mir Stress und Sorgen zu machen was Ihr wahrscheinlich gar nicht so mitbekommen habt, aber die besten Ideen kommen ja dann doch ab und zu in den „brenzlichsten“ Situationen. Ich weiß noch ganz genau wie ich joggen war  (meine kreativste Zeit) und meine Lebenssituation mal von außen betrachtet habe. Im Prinzip habe ich dann nur noch 1 und 1 zusammen gezählt und auf einmal war mir glasklar was ich zu tun habe: ich mache mich selbstständig! Okay okay, das mag für viele nichts neues sein, denn ich bin ja im Prinzip bereits mit dem Bloggen, Vloggen und Schauspielen selbstständig. Aber was mich hieran nervt ist, dass man dennoch extrem abhängig von anderen ist. (Klar, eine gewisse Abhängigkeit ist immer vorhanden, aber da gibt es dennoch Unterschiede.) Blogger von Followern und Firmen und Schauspieler noch viel schlimmer von Agenten, Castern, Produzenten, Regisseuren usw.; es nimmt gefühlt kein Ende. Ich will doch nicht mein Leben lang auf etwas warten und anderen hinterherlaufen nur um mein Talent zeigen zu dürfen, um eventuell das was ich liebe ausüben zu können und alleine davon höchst wahrscheinlich nicht einmal meine Lebenskosten decken zu können. Genauso bin ich es Leid, dass ich jedes mal Firmen erneut klar machen muss was „mein Wert“ ist und teilweise unverschämte „Angebote“ bekomme von Leuten, die ich nicht einmal persönlich kenne. Bei Freunden und guten Bekannten ist das was anderes wie ich finde. Die sollte man gerne unterstützen wo man kann. Und dann dieses gestörte „Follower-Racing“… So viel dazu. Keine Angst, ich werde nicht aufhören. Ich mache alles weiterhin, weil es mir Freude bereitet, aber deshalb freue ich mich umso mehr auf mein ganz eigenes Projekt. Es wird wahnsinnig challenging und anstrengend und ich werde tagtäglich an meine Grenzen stoßen, da bin ich mir absolut sicher. Aber ich kann es zumindest anfangs erstmal selbst versuchen und dann hoffen, dass es gut bei Euch und anderen ankommt. Mehr kann und will ich aus diversen Gründen allerdings noch nicht verraten, sorry!

Seit dieser Eingebung bzw. Entscheidung ging es mir von heute auf morgen besser und alle Sorgen bis dato sind verflogen! Ich bin seither sehr sehr glücklich und unabhängig. Vielleicht hat es auch deshalb nicht lange gedauert, dass ich mich plötzlich wieder in einer Liebesbeziehung fand… ❤

Als kleine Entschädigung, weil ich noch nicht alles verrate… Hier mein Travel-Schedule, den ich u.a. wegen meinem Projekt so gelegt habe:

Kuba, Panama im Juni

Deutschland, Spanien, Italien und evtl. Serbien im Juli/August/September

risk-quote


West Hollywood, California

5 Kommentare zu “Life Update

  1. Toll das du das Richtige gefunden hast und deine Sorgen Vergangenheit sind. Ganz viel Erfolg für dein Projekt und viel Glück für deine Beziehung :)

  2. Liebe Lina,
    ich bin schon sehr gespannt mit was du dich selbstständig machen wirst. Ich mag deine Art zu schreiben sehr :) Wünsche dir auf jeden Fall schon mal viel Erfolg und viel Spaß mit deinen kommenden Reisen! Mit wem geht’s nach Kuba und Panama?

  3. Liebe Lina,

    wunderbar dich so glücklich zu sehen. Du bist eine tolle Frau und ich liebe deine „Lina loves…“ Videos.
    Bleib wie du bist. Liebste Grüße
    Kristina

  4. Wahnsinnig mutige Entscheidung.. ich bin mir sicher du schaffst das!
    Ich kann mir vorstellen, dass das ein sehr befreiendes Gefühl ist.. ich beneide dich ein bisschen darum. Ich glaube ich bbräuchte auch mal wieder so ein neues Gefühl von Unabhängigkeit.. Aber ich weiß noch gar nicht in welche Richtung das gehen soll.
    Ich freue mich auf weiteres von dir :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.